Kannst Du etwas nicht vergessen?

Hast Du etwas Unangenehmes erlebt oder gesehen, das Dich nicht mehr loslässt? Kommt es immer wieder hoch und fühlst Du Dich davon verfolgt? Oder kannst Du etwas nicht vergeben?

Wie überrascht wärst Du, wenn die Bilder auf einmal verblassen und irgendwann gar nicht mehr auftauchen würden? Wenn sich die Emotionen  abnehmen würden? Sodass die Erinnerung Dich nicht mehr so belastet?

Das ist möglich!

Ich habe es schon oft am eigenen Leib erlebt. Z. B. war eines Tages auf der Strecke in die Innenstadt, die ich also häufig benutze, einmal ein schlimmer Unfall passiert, kurz bevor ich dort vorbeikam. Die Polizei winkte uns langsam an der Unfallstelle vorbei. Eine Frau lag noch mit einer Rettungsdecke auf der Straße, man sah nur ihre Füße drunter hervor. Natürlich erkundigte ich mich am nächsten Tag, wie es dazu kam. Die Frau hatte schnell den Bus an der Haltestelle auf der anderen Seite der vierspurigen Straße bekommen wollen und dabei ein Motorrad übersehen. Diese Bilder, die Eindrücke und die Gedanken an die Folgen für die Familien, wie schnell jemand durch eine kleine Unachtsamkeit sein eigenes Leben und das von anderen aufs Spiel setzt verfolgten mich über eine längere Zeit. Und jedes Mal, wenn ich an der Stelle entlang fuhr, überkamen mich die schrecklichen Erinnerungen.

Schließlich nahm ich eine Wingwave®-Sitzung bei einer Kollegin, danach konnte ich ohne Probleme auf der Strecke fahren. Die Erinnerung ist noch da, doch die Belastung war sofort danach weg.

Je frischer das Erlebnis ist, desto schneller kann es aufgelöst werden. Auch ist es hilfreich, wenn Du genau weißt, um was es sich handelt. Das ist nicht immer so, denn manchmal hat etwas mehr oder weniger Traumatisches in der frühen Kindheit stattgefunden, in der so genannten „vorbewussten“ Zeit, oder man kann sich aus anderen Gründen nicht erinnern. Da kann die Suche schon einmal ein paar Sitzungen in Anspruch nehmen, doch helfen mir dabei der kinesiologische Fingertest oder die Hypnose, das oder die auslösenden Ereignisse aufzuspüren.

Wenn Du auch etwas hast, das Du nicht vergessen kannst, oder wenn Dich jemand verletzt hat und Du kannst ihm nicht vergeben, lass Dir helfen!

Herzlichst,
Henriette

 

Getagged mit: , , , , , , , , ,